Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Rezension

Rezension: Chemie mit Licht ‐ Innovative Didaktik für Studium und Unterricht. Buch von Michael Tausch.

Nachrichten aus der Chemie, Juni 2020, Seite 70, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Nützliche Anregungen

Chemie mit Licht – Innovative Didaktik für Studium und Unterricht. Von Michael Tausch. Springer-Spektrum-Verlag, Heidelberg 2019. 269 Seiten, brosch. 27,99 Euro. ISBN 978–3–662–60375–8

Der Titel Chemie mit Licht – Innovative Didaktik für Studium und Unterricht klingt verführerisch. Aber was erwartet den Leser: Chemische Prozesse, die von Licht beeinflusst oder ausgelöst werden, sich mit Licht studieren lassen oder selbst Licht produzieren? Der Untertitel verweist auf die Chemiedidaktik, die in der schulischen und universitären Lehre vom Aspekt der Licht-Materie-Wechselwirkung profitieren kann. Worum geht es also?

https://media.graphcms.com/fxenVPXSymAlL0sQjAL7

Das Buch umfasst zwei Teile mit unterschiedlichen Blickweisen und unterschiedlichem Zielpublikum. Der erste Teil umfasst fünf Kapitel; er beschreibt Grundlagen der chemischen Fachdidaktik im Kontext mit Licht und lichtgetriebener Chemie. Dabei diskutiert Tausch grundsätzliche Aspekte, chemische Wissenschaft und chemische Zusammenhänge zu vermitteln, wie sie in der aktuellen Chemiedidaktik wichtig sind. Diese zum Teil auch fachintern kontrovers geführte

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.