Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Nachruf: Werner Berger (1932 – 2021)

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Am 26. Januar 2021 starb Werner Berger, Professor für Chemie und Technologie der Hochpolymere an der Technischen Universität Dresden.

Werner Berger studierte bis zum Jahr 1958 an der TH Dresden Chemie und diplomierte am Institut für Organisch-Technische Chemie bei Hans Fürst. Im Jahr 1962 promovierte er bei Friedrich Asinger am Institut für Organische Chemie. Als Leiter des Zentrallabors im Chemiefaserwerk Premnitz begann er, sich der Chemie und Technologie der Chemiefaserstoffe zuzuwenden. Das Thema seiner Habilitation „Modifizierte Polyacrylnitrilfaserstoffe auf der Basis von Polymermischungen“, an der er bereits in Premnitz arbeitete und die er 1966 abschloss, zeigte den Weg für sein späteres wissenschaftliches Engagement.

Berger wurde im Jahr 1967 als Dozent für Cellulosechemie, Zellstoffchemie und Chemiefaserstoffe an die TU Dresden, Institut für Textilchemie, berufen. Drei Jahre darauf wurde er ordentlicher Professor und Direktor des Instituts für Textilchemie, dessen kommissarische Leitung er bereits seit dem altersbedingten Ausscheiden von Günter von Hornuff innehatte. Bis zu seine

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.