Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Lanxess ohne Chromerzmine

Nachrichten aus der Chemie, Januar 2020, S. 32-33, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der Spezialchemiekonzern Lanxess verkauft seinen Anteil von 74 % an einer Chromerzmine im südafrikanischen Rustenburg an Clover Alloys, einen südafrikanischen Chromerzanbieter. Wenn die Behörden der Transaktion zustimmen, rechnet Lanxess mit deren Abschluss Ende des Jahres. Im August letzten Jahres hatte der Chemiekonzern sein Geschäft mit Chromchemikalien an das chinesische Unternehmen Brother Enterprises verkauft. Das Chromerz aus der südafrikanischen Mine dient als Rohstoff in der Chemie- und Ferrochromindustrie sowie in Metallgießereien.

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.