Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Kupfer mit Klimaschutz

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ein Wettbewerb zeichnet Unternehmen aus, die mehr für Umweltschutz und Arbeitssicherheit leisten, als es Gesetze vorschreiben.

Der Hamburger Kupferrecycler Aurubis hat den Responsible-Care-Wettbewerb des Verbands der Chemischen Industrie (VCI) gewonnen, der in diesem Jahr den Titel „Unser Beitrag zum Klimaschutz“ trug. In einem Pilotprojekt, das die Kupferproduktion dekarbonisieren soll, hat das Unternehmen statt Erdgas klimaneutral erzeugten Wasserstoff als Reduktionsmittel genutzt. Für den Anodenofen des Hamburger Werks entsteht damit ein Einsparpotenzial von 6200 Tonnen CO2 jährlich.

Platz 2 belegt DSM Nutritional Products aus Grenzach für das bisherige CO2-Sparen und das Einbeziehen der Beschäftigten in der „Roadmap zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen“.

Boehringer Ingelheim Pharma aus Ingelheim erhielt den dritten Platz. Das Unternehmen integriert Klimaschutz in den Arbeitsalltag: Bike-to-Share-Station auf dem Betriebsgelände, Klimatheke in der Kantine sowie Strom aus Biomassekraftwerk und Solaranlagen.

Der Mittelstandspreis ging an das Aachener Kosmetik-Unternehmen Dr. Babor für das „vollautomatische Dashboard für den Co

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.