Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meinungsbeitrag

I can get no desinfection

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Bundeswehr macht, was wirklich zählt: Desinfektionsmittel. Aber nicht irgendein Desinfektionsmittel, sondern eines mit – laut Pressemitteilung – „höherer Leistungsdichte als herkömmliche“. Leistungsdichte? Schon wieder eine neue Größe, die wir lernen müssen, nach Reproduktionszahl und Durchseuchungsgrad? Wie meine Recherche ergab, handelt es sich um ein Desinfektionsmittel, das als aktive Substanz eine Percarbonsäure verwendet. Es oxidiert das Virus also einfach weg, sollte dieses es wagen, mit seinen dreckigen Spikeproteinen irgendwas anzutatschen.

Die Meldung habe ich übrigens aus einem Whatsapp-Chat der Elterngruppe meines mittleren Sohnes. Die Diskussion um das Hygienekonzept an der Schule schlug hohe Wellen. 271 Posts in drei Stunden – mehr als damals bei Prügel-Kevin oder beim Läusebefall in der 2c. Der Einwurf des Zynismus-Beauftragten des Schulelternbeirats (ich), die katastrophalen Zustände in den Schultoiletten würden das Coronavirus vermutlich von selbst abtöten, wurde ignoriert. Die Besorgnis verlagerte sich schnell auf das Thema „Alkohol in Kinderhand“; die ernsthaft vorgeschlagene Alternative: ein Flächendesinfektionsmittel auf Basis quartärer Ammoniumver

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.