Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meinungsbeitrag

Folge der Wissenschaft

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

„Heute folgen wir der Wissenschaft“, sage ich zu meinen drei Jungs, „die Wetter-App hat mit ihren hochkomplexen numerischen Vorhersagemodellen für unser Tal ein anderthalbstündiges sonniges Zeitfenster aus dem Winterschmuddelwetter berechnet. Also raus mit uns, denn die Wissenschaft sagt: Bewegung fördert das Immunsystem, mindert Stress und beugt Depressionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor.“ Zwei entsetzte Augenpaare schauen mich an, nur der Mittlere ist schon rausgesaust und hat Fahrrad, Roller, Skateboard, Inliner, Fuß-, Basket- und Federball bereitgelegt.

Der Jüngste wendet ein, er habe doch schon ein sehr gutes Immunsystem. Oha, denke ich, ein Querdenker in der Familie? „Gerade dann wäre ein Spaziergang das Richtige für dich“, probiere ich es mit einer List. Aber: Ironie funktioniert mal wieder nicht. Außerdem beginnt es draußen zu hageln. Typisch, immer diese unzulänglichen Wettermodelle; allerdings muss ich dann einräumen, die in der Wetter-App vorliegenden Daten falsch interpretiert zu haben. Die wurden aber verdammtnochmal auch unglücklich kommuniziert – Sa und So, das muss man ja verwechseln!

Der Große präsentiert mir auf dem Smartphone dann noch eine P

Wissenschaft + ForschungInterskriptum

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.