Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ein neuer Zugang zu Organomangan-Verbindungen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Kubota und Ito stellen ein neues Syntheseprotokoll vor, um Arylmanganverbindungen herzustellen. Hierzu wird vorher nicht aktiviertes Mangan mit dem passenden Arylhalogenid und wenig Lösungsmittel in der Kugelmühle vermahlen. Auch die anschließende Umsetzung mit einem Elektrophil kann direkt in der Kugelmühle erfolgen. Beide Reaktionsschritte funktionieren an Luft. Wie die Autoren zeigen, sind die Reaktionen deshalb erfolgreich, weil unter mechanochemischen Bedingungen die Passivierungsschicht des Mangans aufgebrochen wird. JHhttps://media.graphassets.com/0JnVZHALR6SgKrbL3rjN

  • Chem. Sci., 2022, doi: 10.1039/D2SC05468J

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.