Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Ehrungen und Karriere

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ehrungen

Bonnie L. Bassler, Prof. Dr., Princeton Univ. und Howard Hughes Medical Inst., und Michael R. Silverman, Prof. Dr., Emeritus des Agouron Inst. in La Jolla/CA, USA: Paul-Ehrlich- und Ludwig-Darmstaedter-Preis 2021. Die Auszeichnung ist mit 120 000 Euro dotiert.

Martin Breugst, Priv.-Doz. Dr., Inst. für Org. Chemie der Univ. Köln: Karl-Arnold-Preis der Nordrhein-Westfälischen Akad. der Wiss. und der Künste für seine Arbeiten in der physikal.-org. Chemie. Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert.

Magnus R. Buchner, Dr., Univ. Marburg, Josep Cornellà, Dr., MPI für Kohlenforschung, Mülheim/Ruhr, Crispin Lichtenberg, Priv.-Doz. Dr., Univ. Würzburg, Pierre Stallforth, Dr., Hans-Knöll-Institut Jena, und Manuel van Gemmeren, Dr., Univ. Münster: Forschungspreis der Dr.-Otto-Röhm-Gedächtnisstiftung. Die Auszeichnung ist mit jeweils 2000 Euro dotiert.

Patrick Cramer, Prof. Dr., Dir. am Max-Planck-Inst. für biophysikal. Chemie, Göttingen: Louis-Jeantet-Preis für Medizin 2021 für seine Arbeiten zur Gentranskription. Die Auszeichnung ist mit 500 000 Schweizer Franken dotiert.

Herbert W.

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.