Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Blick nach Asien

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Giftspuren finden | Wang Liangbao und Team am Hefei Institute of Physical Science der Chinesischen Akademie der Wissenschaften bestimmten über oberflächenverstärkte Ramanspektroskopie (Sers) von Ethanolextrakten Gifte in öliger Matrix. Mit einem tragbaren Ramanspektrometer wiesen sie die Kontaktherbizide Paraquat und Diquat in Küchenabfällen nach, mit einer Nachweisgrenze von 10 bis 100 ppb und einer Standardabweichung von 7 %.

Entkoppelte Wasserelektrolyse | Mit H2 lassen sich Stromverbrauchs-Spitzen und -Senken ausgleichen. In einem Galvanostat senken Polysulfide als Mediator das Reduktionspotenzial für die H2-Bildung auf +0,82 V bei 100 mA·cm–2, was gegenüber der direkten Wasserelektrolyse 60 % Energie spart. Im Nachtbetrieb bei –1,81 V wird der Mediator wieder reduziert, wie die Gruppe von Deng Denghui am Dalian Institute of Chemical Physics der Chinesischen Akademie der Wissenschaften zeigte. Die Elektrode ist eine CoNi-Nanolegierung, die in N-dotiertes Graphen verkapselt ist (CoNi@NGs). Damit erzeugten die Forscher 500 Stunden lang H2 ohne Vergiftung der Elektrode.

doi: 10.1016/j.xinn.2021.100144

<

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.