Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Biotech boomt

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der Branchenverband Bio Deutschland zeigt in seinem Jahresrückblick den Kampf gegen Corona und eine Rekordfinanzierung der Unternehmen.

Im Jahr 2020 hat die Biotechindustrie gegen die Coronapandemie gekämpft, wie der Branchenverband Bio Deutschland mitteilt. Zudem haben Biotechunternehmen im vergangenen Jahr mehr als zwei Milliarden Euro Finanzmittel eingeworben, mehr als je zuvor. Das meiste Geld ging dabei an die Impfstoffentwickler Curevac und Biontech.

Für Oliver Schacht, Vorstandsvorsitzender von Bio Deutschland, wurden Innovationen aus den Unternehmen „schlagartig systemrelevant“. Dazu gehören Impfstoffe, Tests und Therapien. 36 Prozent der Bio-Deutschland-Mitgliedsunternehmen, die an Sars-Cov-2 arbeiten, entwickeln oder produzieren Diagnostik, 33 Prozent Therapien und 21 Prozent Impfstoffe.

Im Jahr 2020 stieg die Finanzierung der Unternehmen über die Börse von 147 Mio. Euro auf 1148 Mio. Euro. Das Risikokapital in Deutschland erhöhte sich von 525 Mio. Euro auf 734 Mio. Euro.

Die Zahl aller Unternehmen im Verband war im Jahr 2019 von 649 auf 668 gestiegen und die Mitarbeiterzahl von 28 991 auf 33 707. Der Umsatz stieg um 10 Prozent auf 4870 Mio. Eu

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.