Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Berichte, Studien und eine neue Website

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Batteriekosten | Ein Team der Universität Münster hat für eine Studie über Batteriekostenvorhersagen mehr als 50 wissenschaftliche Publikationen untersucht. Diese befassten sich mit Lithiumionen-, Feststoff-, Lithiumschwefel- und Lithiumluftbatterien. Für das Jahr 2030 errechnete das Team eine Spanne von unter 100 bis über 400 Dollar pro Kilowattstunde. Jens Leker, Leiter des Instituts für betriebswirtschaftliches Management, zufolge fließen in die Kostenprognosen außer der Batterietechnik Kriterien ein wie Produktionsprozess, Fabrikstandort und -größe sowie Rohstoffpreisszenarien. Die Studie brächte die Transparenz, um Vorhersagen fachlich zu beurteilen, und enthielte einen Wegweiser, um schnell geeignete Studien zu finden und Zusammenhänge zu verstehen.

  • 1 L. Mauler, F. Duffner, W. G. Zeier, J. Leker, Energy Environ. Sci. 2021, doi: 10.1039/D1EE01530C

Chromtrioxid | Die europäische Chemikalienagentur Echa hatte bis Mai etwa 1000 Meldungen von EU-Unternehmen erhalten, die mit Chromtrioxid verchromen und Oberflächen behandeln. Durch die Meldung bestätigen die Unternehmen, dass sie die Verwendungsbedingungen einh

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.