Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Bei Schott am zufriedensten

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Führungskräfte von 23 Chemie- und Pharmaunternehmen in Deutschland bewerten ihre Arbeitgeber im Durchschnitt mit der Schulnote Drei plus (2,83; Vorjahr: 2,79). Ihr persönliches Arbeitsumfeld halten sie für gut, die Personalentwicklung benoten sie mit einer glatten Vier. Das ergab die Befindlichkeitsumfrage des Verbands angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie, VAA. Verbessert hat sich die Stimmung bei den Führungskräften von BASF und Shell (Tabelle, Quelle: VAA), den ersten Platz erhielt wie im letzten Jahr der Mainzer Spezialglashersteller Schott. Um vier Plätze schlechter haben Wacker, Evonik und Clariant abgeschnitten, um sieben Plätze verschlechterte sich B. Braun Melsungen.

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.