Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Zwitterionische COFs

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Wie die Gruppe Ma zeigt, sind zwitterionische kovalente organische Gerüststrukturen (COFs) zugänglich. Die neu hergestellten Materialien enthalten sowohl Sulfonat- als auch Iminiumgruppen und sind insgesamt neutral, aber polar. Dadurch trennen sie CO2/SO2-Gemische. Werden die zwitterionischen COFs mit Imidazol oder Triazol beladen, weisen sie unter wasserfreien Bedingungen eine hohe Protonenleitfähigkeit von bis zu 4,38·10−2 S·cm–1 auf. JH

  • ACS Nano 2021, doi: 10.1021/acsnano.1c07178

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.