Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Wirtschaft

Nachrichten aus der Chemie, Juli 2015, Seite 761, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Evonik investiert in USA

Eine Anlage für gefällte Kieselsäure für die Gummi- und Reifenindustrie plant Evonik Industries im Südosten der USA in der Nähe der Produktionswerke der großen Reifenhersteller. Mit Kosten im oberen zweistelligen Mio.-Euro-Bereich ist das Vorhaben die größte Investition des Konzerns in Nordamerika in den vergangenen fünf Jahren. Der Produktionsbeginn ist für Ende des Jahres 2017 vorgesehen.

In den Jahren 2010 bis 2014 erhöhte Evonik weltweit seine Kapazitäten für gefällte Kieselsäure um etwa 30 %.

Angebote für Syngenta

BASF prüft ein Übernahmeangebot für den Agrochemiekonzern Syngenta. Den Schweizern liegt bereits eine Offerte vom US-Saatgut- und Genpflanzenhersteller Monsanto in Höhe von 45 Mrd. Schweizer Franken vor, welche sie als zu niedrig ablehnten. Investmentbanker erwarten, dass Monsanto das Angebot um 10 % erhöht. BASF galt bislang als wahrscheinlicher Käufer der Syngenta-Saatgutsparte, die Monsanto verkaufen will, falls die Zustimmung der Kartellbehörden davon abhängt.

BASF und Lanxess

BASF vereinbarte mit Lanxess den Erwerb des Polyisobuten-Geschäfts von Lanxess. Die Transaktion betrifft hau

Notizen

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.