Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Wasserstoffverbundprojekt startet

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Im Projekt Transhyde sammeln die Partner Erkenntnisse zu Wasserstofftransport und -speicherung. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Leitprojekt mit 11,6 Mio. Euro. Damit sollen messtechnische Grundlagen für öffentlich zugängliche Wasserstofffernleitungen entstehen. Zu den Partnern gehören die Unternehmen BASF und Clariant, das Institut für Anorganische Chemie der Universität Kiel, das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, das Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion und die Technische Universität Berlin. Leitprojekte sind grundsätzlich offen für neue Partner.

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.