Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Was Promovierende motiviert

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Spaß an der Forschung und ein spannendes Promotionsthema geben die meisten Doktorand:innen als Motivation für die Promotion an, und zwar 74 % beziehungsweise 78 %. Dies sind die Ergebnisse einer Befragung an 60 Universitäten in Deutschland. Unter den Geisteswissenschaftler:innen sind die Werte noch höher: 90 % promovieren aus Interesse am Thema und 86 % aus Spaß an der Forschung. In den Naturwissenschaften und in der Mathematik sowie in den Ingenieurwissenschaften erhoffen sich zwei Drittel zudem bessere berufliche Chancen. 79 % der Naturwissenschaftler:innen haben Spaß an der Forschung und finden ihr Thema spannend (Ingenieur:innen: 75 % beziehungsweise 78 %). Geringer sind diese Werte in der Medizin, hier geben 51 % an, Spaß an der Forschung zu haben, und 62 % finden ihr Promotionsthema spannend.

Diese Daten hat das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) nun zum zweiten Mal seit 2019 erhoben. Das „National Academics Panel Study” enthält auch Angaben zur Arbeits- und Betreuungssituation sowie zur finanziellen Situation Promovierender.

nacaps-datenportal.de<

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.