Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meinungsbeitrag

Vom Wert der Sachlichkeit

Nachrichten aus der Chemie, Februar 2020, Seite 3, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Es wird derzeit viel über Fake News und Desinformation diskutiert. Dabei geht einiges durcheinander. Leben wir bereits in einer postfaktischen Welt? Gibt es Filterblasen und Echokammern in sozialen Medien und wie wirken sie? Wie konnte die Schülerin Greta Thunberg für die einen zum Idol, für die anderen zur Hassfigur in Sachen Klimaschutz werden?

Kommunikationsforschende wissen: Je stärker Konfliktgegner von der eigenen Position überzeugt sind, desto emotionaler und kognitiv engagierter involvieren sich politische Antagonisten in ein Konfliktgeschehen. In aufgeheizten Diskussionen droht Forschenden Gefahr, wenn sie sich in polarisierte Auseinandersetzungen hineinziehen lassen. Engagieren sich Forschende zu emotional, dann verlieren sie Vertrauen bei unbeteiligten Beobachtern.

Obwohl in sozialen Medien rasch der Eindruck entstehen kann, dass es bei einem Thema allein Pro und Contra gibt, ist es doch in Wahrheit eher so: die meisten Menschen oszillieren zwischen den Meinungsfronten. Darüber hinaus lassen sich Extremisten kaum bekehren. Deshalb sollten sich Botschaften von Journalisten und Wissenschaftlern eher auf die Unentschlossenen konzentrieren. Auf die, die noch k

Leitartikel

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.