Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Viren‐RNA oder Antikörper

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Neue Testverfahren sollen Sars-CoV-2-PCR-Tests schneller machen oder Patienten verraten, ob diese gegen das Virus geschützt sind.

Ein positiver Antigen-Schnelltest in einem Corona-Testzentrum wird üblicherweise über ein RT-PCR-Verfahren überprüft (Real-Time Polymerase Chain Reaction). Dabei wird das Sars-CoV-2-Erbgut nachgewiesen, also Viren-RNA, die das Enzym Reverse Transkriptase während des Verfahrens in die entsprechende DNA umwandelt. Das Ergebnis liegt klassischerweise erst nach Stunden vor, während ein Antigen-Schnelltest nur zehn Minuten dauert.

PCR-Tests beschleunigen

Doch gibt es auch PCR-Schnelltest-Maschinen; sie arbeiten mit Kartuschen, die alle benötigten Chemikalien enthalten. Das Ergebnis kann in einem mobilen Testzentrum, etwa an einer Autobahnraststätte, nach 39 Minuten vorliegen, ein positives Ergebnis innerhalb einer halben Stunde (beispielsweise der PCR-Singleplex-Test für Analysegerät Vivalytic, Bosch Healthcare Solutions/R-Biopharm). Im Allgemeinen dauert es zwischen 15 Minuten und einer Stunde bis zum Ergebnis.1)

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.