Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Über PSE‐Exoten, Bakterien und Krebs

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Flerovium – zwischen Metall und Edelgas | Flerovium ist weniger reaktiv als Quecksilber, aber reaktiver als Radon. Dies zeigen Untersuchungen am Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt. Wie der neueste Versuch belegt, geht Flerovium keine oder schwache Bindungen mit Quarz ein und kann bei Raumtemperatur an morphologisch günstige Stellen einer Goldoberfläche binden. Flerovium ist das schwerste untersuchte chemische Element. PK

Front. Chem. 2022, doi: 10.3389/fchem.2022.976635

Enzyminhibitor gegen Krebs | Der Enzyminhibitor Marbostat-100 verlangsamt das Wachstum von B-Zell-Lymphomen. Dies zeigt eine Studie der Universität Jena. Der Wirkstoff hemmt das Enzym Histon-Deacetylase 6 und senkt so die Konzentration des Eiweiß Myc in den Tumorzellen. Myc reguliert das Gen MYC, das für das schnelle Wachstum der Lymphome mitverantwortlich ist; verringert sich die Myc-Konzentration, stirbt ein Großteil der Tumorzellen. Auch Mäuse mit B-Zell-Lymphomen leben mit Marbostat-100 länger. PK

Oncogene 2022, doi: 10.1038/s41388–022–02450–3

Mit Cer Bakterienbiofilme vermeiden | Um auf feuchten Oberflächen Biofilme zu bilden, kommunizieren Bak

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.