Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Über Krankheitserreger, Schmerzmittel und Nanoteilchen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Nanopartikel verändern Zellen | Nanopartikel reichern sich bevorzugt in Zellorganellen an und verändern dann die Zelle: Sie erniedrigen die Menge an Lipidtröpfchen und multivesikulären Körpern, erhöhen aber die Mitochondrien- und Endosomenzahl. Dies ähnelt den Vorgängen bei Menschen, die hungern oder Marathon laufen. Zu diesen Ergebnissen kamen Biophysiker, die gleich große, aber unterschiedlich beschichtete Nanopartikel mit Röntgenmikroskopie untersuchten. Die Beschichtung beeinflusste das Ergebnis nicht.

  • 1 ACS Nano 2020, doi 10.1021/acsnano.9b09264

Wie Bakterien navigieren | Bakterien nutzen mehrere Schwimmstile, um sich in Flüssigkeiten zu bewegen, und zwar abhängig von der Anordnung ihrer Flagellen. Dies ermittelten Potsdamer Forscher anhand des Bodenbakteriums Pseudomonas putida. Demnach gibt es beispielsweise nicht nur unterschiedliche Geschwindigkeiten, sondern auch unterschiedliche Reaktionen auf das Konzentrationsgefälle der Substanzen. Die Ergebnisse sollen helfen, die Chemotaxisstrategien schwimmender Bakterien zu verstehen.

  • 2 Sci. Adv

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.