Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Parteispenden VCI

Transparent unterstützen

Nachrichten aus der Chemie, Mai 2024, Seite 46, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der Verband der Chemischen Industrie spendete im Jahr 2023 weniger Geld an mehr Parteien als im Vorjahr. Es sei heute wichtiger denn je, die demokratischen Parteien zu unterstützen.

Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) hat im Jahr 2023 insgesamt 140 000 Euro an fünf politische Parteien gespendet. Die Gelder gingen an die Schatzmeister der Parteien auf Bundes- wie auf Landesebene. Die einzelnen Parteien erhielten:

40 000 Euro (CDU),je 30 000 Euro (SPD, FDP, Grüne),10 000 Euro (CSU).

Im Jahr 2022 gingen insgesamt 201 000 Euro an vier Parteien. An die CSU hatte der VCI damals nichts gegeben.

VCI-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Große Entrup zufolge stärken die Spenden die parlamentarische Demokratie. Auf ihr beruhten politische Stabilität und damit auch der wirtschaftliche Wohlstand Deutschlands. Die Spenden beeinflussten demnach keine politischen Entscheidungen. Der Verband verfolge „Interessenvertretung nach den Grundsätzen der Transparenz, der Offenheit, Fairness und Integrität“.

Zusammen mit der Nichtregierungsorganisation Transparency Deutschland hatte der VCI die Allianz für

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.