Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Joseph-König-Gedenkmünze

"The aim should not only be to increase the numbers." - Awardee interview with Thomas Henle

Wie kam es zur ersten Gründung einer Brauerei an eine Universität? Diese Fragen beantwortet Thomas Henle im Interview mit Christian Remenyi, Chefredakteur der Nachrichten aus der Chemie. Außerdem spricht er darüber, was den Studiengang Lebensmittelchemie verbessern könnte und ob es sinnvoll ist, diesen Bereich zu internationalisieren.

Die GDCh zeichnete Prof. Thomas Henle in Würdigung seiner Verdienste um die Förderung und Anerkennung des Faches Lebensmittelchemie national und international sowie seiner wissenschaftlichen Aktivitäten aus. Zentrales Motiv seiner Forschung sind die Beziehungen zwischen der Struktur und der Wirkung von sekundären Inhaltsstoffe, die im Laufe der Verarbeitung in Lebensmitteln gebildeten werden und die daraus ableitbaren physiologischen und physikalischen Funktionalitäten. Er hat sich mit seinen Arbeiten zur Chemie von Proteinen in Lebensmitteln, unter anderem zur Bildung proteingebundener Maillard-Verbindungen, national und international große Anerkennung erworben.

Kurznachrichten

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.