Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Studien von Kunststoff bis klimaneutral

Nachrichten aus der Chemie, Dezember 2019, Seite 33, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Immer mehr Kunststoff | Im Jahr 2018 wuchs die weltweite Kunststoffproduktion (Thermo- und Duroplaste, Elastomere, Polyurethane sowie Additive, Beschichtungen, Dichtmittel und PP-Fasern) auf etwa 359 Mio. Tonnen und damit um 3 % gegenüber 2017. Der Studie „Plastics – the Facts“ zufolge ging die Kunststofferzeugung in Europa um 4 % auf 61,8 Mio. Tonnen zurück. Damit fiel der Anteil Europas an der Weltproduktion auf 17,2 %. Asien dominiert den Markt mit 58 % (davon China mit 30 %), Nordamerika bleibt bei 18 %.

Innovationsländer 2019 | Weltweit hat Deutschland die höchste Zahl an Patentanmeldungen und liegt ebenfalls bei Logistik sowie bei den Investitionen in Forschung und Entwicklung vorn. Im Global-Innovation-Index belegt Deutschland damit Platz neun im Gesamtranking. Der Index bewertet die Innovationskraft einzelner Staaten. Auf Platz eins liegt die Schweiz.

www.globalinnovationindex.org/gii-2019-report

Klimaneutral bis 2050 | Die Klimaneutralität der deutschen Chemieindustrie bis zum Jahr 2050 i

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.