Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Strontium und Makrocyclen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Okudas Gruppe setzte Strontiumkomplexe mit makrocyclischen Liganden um und erhielt Hydride, Silanide und ein Hexahydridosilicat. Der kationische Benzylkomplex [(TACD)Sr(CH2Ph)] wurde mit Phenylsilan über die Intermediate [(TACD)SrH(thf)x]+ mit SiH4 zum Hexahydridosilicatkomplex [(TACD)2Sr2(thf)4(SiH6)]. Dieser zersetzt sich bei Raumtemperatur unter Wasserstoffabspaltung zu [(TACD)Sr(SiH3)(thf)2]+. Der Hexahydridosilicatkomplex wird durch Protonieren mit [HNEt3]+ zum monomeren Dikation [(TACD)Sr(thf)2]2+, durch Reaktion mit CO2 zu [(TACD)Sr(HCO2)(thf)]22+ und mit COT zu [(TACD)2Sr2(COT)]2+. Bei allen drei Reaktionen spaltet sich SiH4 ab. AH

  • Angew. Chem. Int. Ed. 2021, doi:

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.