Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Stoffströme: Kunststoffe

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Alle zwei Jahre zeigt eine Studie den Lebensweg von Plastik in Deutschland und unterstützt die Entwicklung von Kreisläufen.

In Deutschland erzeugten Unternehmen dem Stoffstrombild Kunststoffe 2019 zufolge 20,2 Millionen Tonnen Kunststoffe, 7 % weniger als im Jahr 2017. Darunter waren 2 Millionen Tonnen Rezyklate und damit 5 % mehr als im Jahr 2017. 14,2 Millionen Tonnen, davon 1,9 Millionen Tonnen aus Rezyklaten, gingen im Jahr 2019 in Kunststoffprodukte. Die übrigen Polymere dienten etwa Klebern, Farben, Lacken und Fasern.

Der Kunststoffverbrauch des Endverbrauchers stieg gegenüber dem Jahr 2017 um 2,5 % auf etwa 12,1 Millionen Tonnen.

Die Kunststoffabfallmenge betrug etwa 6,3 Millionen Tonnen. Davon wurden wie zwei Jahre zuvor fast die Hälfte werkstofflich, weniger als ein Prozent rohstofflich und mehr als die Hälfte als Energiequelle verwertet. 83 % der gesamten Abfallmenge stammen dabei von Endverbrauchern, das Übrige aus der Industrie. Kunststoffrezyklat nutzen vor allem Bau, Verpackungsindustrie, Landwirtschaft, Fahrzeugbau oder Elektro- und Elektronikanwendungen.

Das Stoffstrombild entstand aus Daten von mehr als 2000 Unternehmen der Kunststofferz

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.