Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Start‐ups

Genau jetzt

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ausgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen werden wichtiger denn je. Denn die Klimakrise verlangt von der chemischen Industrie Innovationen in nie gekannter Geschwindigkeit. Mit dem Innovationsdruck steigen jedoch auch die Erfolgschancen für Start-ups.

Um die Transformation der chemischen Industrie hin zu Treibhausgasneutralität und Kreislaufwirtschaft zu bewältigen, bedarf es Technologien und Geschäftsmodelle, die noch zu entwickeln und einzuführen sind. Die nachhaltige Zukunft verantworten jedoch nicht allein Forschungszentren, einzelne Unternehmen oder Universitäten. Vielmehr braucht es dafür die kollektive Innovationskraft der Chemical Community mitsamt ihres Ideen- und Technologiereichtums.

Grafik: Dandymann / Adobe Stock

Innovationskraft von Start-ups

Das macht „genau jetzt“ zum idealen Zeitpunkt, sich als Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler zu fragen: „Kann meine Forschung zum Transformationsprozess beitragen? Und falls ja, wie?“

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.