Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Spinzustände von Komplexen berechnen

Nachrichten aus der Chemie, Juni 2024, S. 52-55, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Mit einer neuen Methode berechnen Krakauer Forschende die Energie von Spinzuständen in mononuklearen Übergangsmetallkomplexen genau und schneller als bisher. Die Simulationsmethode CCSD(T#)-F12a von Drabik und Radoń skaliert den störungstheoretischen Triple-Term der Coupled-Cluster-Methode. Sie reproduziert bei einen Satz von 13 Übergangsmetallkomplexen die Energiedifferenzen zwischen Spinzuständen mit einem Fehler unter 1 kcal mol–1. Das neue Modell sagt Spinzustände mononuklearer Übergangsmetallkomplexe mit bis zu 50 Atomen vorher. TN

  • J. Chem. Theory Comput., doi: 10.1021/acs.jctc.4c00092

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.