Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Semester mit Einschränkungen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften starten mit Präsenzveranstaltungen ins Wintersemester, der Betrieb ist aber noch geprägt von der Pandemie. So finden an der Hochschule Niederrhein nur Veranstaltungen mit bis zu 30 Personen vor Ort statt, also keine Anfänger- und keine studiengangsübergreifenden Vorlesungen. Die HS Kaiserslautern hat ein Buchungssystem installiert, über das sich Studierende einen Platz im Hörsaal reservieren können – denn es gilt ein Sitzabstand von drei Metern. Zusätzlich streamt die Hochschule Vorlesungen und Seminare.

An vielen Hochschulen sollen bevorzugt die Veranstaltungen für Erstsemester in Präsenz stattfinden, etwa an der TH Köln oder an der TH Lübeck. Für Laborpraktika gilt das flächendeckend, mancherorts wie an der TH Rosenheim mit verkleinerten Gruppen. Die HS Bonn-Rhein-Sieg nutzt ein leer stehendes Firmengebäude und plant zudem, Vorlesungen im Theater in Rheinbach und Übungen in einem leeren Schulgebäude abzuhalten.

Zugang zu Veranstaltungen erhalten nur Geimpfte, Genesene und Getestete. An der Hochschule für Technik Berlin sind entsprechend die ersten 15 Minuten für die Kontrolle reserviert; wer

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.