Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Röhm erweitert die PMMA-Kapazitäten

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Das Darmstädter Chemieunternehmen Röhm erweitert mit einem zweistelligen Millionenbetrag seine Kapazitäten für Plexiglasformmassen in Worms. Das Unternehmen errichtet eine Produktion für Polymethylmethacrylat (PMMA), das in der Automobil-, Bau- und Leuchtenindustrie sowie für Haushaltsgeräte eingesetzt wird. Die Erweiterung soll bis zum dritten Quartal 2023 abgeschlossen sein.

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.