Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Röhm

Ausbau der PMMA-Kapazitäten in Worms

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der Darmstädter Kunststoffhersteller Röhm erweitert die Produktionskapazität für Polymethylmethacrylat (PMMA) in seiner Anlage in Worms. Im Juni soll die Produktion des neuen Abschnitts anlaufen. Kapazitätshöhe und Investitionskosten sind unbekannt. Zum Jahreswechsel hatte Röhm den Ausbau der Produktion von PMMA-Formmassen der Marke „Plexiglas“ in Worms und Schanghai angekündigt.

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.