Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Rezension

Rezension: Physikalische Chemie kapieren. Buch von Sebastian Seiffert.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Nicht nur für die Digitalisierung der universitären Lehre

Physikalische Chemie kapieren: Thermodynamik, Kinetik, Elektrochemie. Von Sebastian Seiffert, Wolfgang Schärtl. De Gruyter 2021. 330 Seiten, brosch. 49,95 Euro. ISBN 978–3110698268

Auch nach Eindämmung der globalen Pandemie ist eine vollständige Umkehr des Trends zur digitalen Lehre kaum denkbar. Mit Physikalische Chemie kapieren geben uns Sebastian Seiffert und Wolfgang Schärtl nun ein Begleitbuch an die Hand, das helfen soll, reales und digitales Lernen zu verbinden (Blended Learning).

Der Inhalt umfasst das, was an vielen Universitäten dem Lehrstoff der ersten Vorlesung in physikalischer Chemie entspricht. Das Buch ist in 23 Lehreinheiten unterteilt, die sich die Studierenden selbstständig erarbeiten sollen. Jedes Kapitel endet mit einer Fragensammlung im Multiple-Choice-Stil. Dozierende können zusätzlich dazu didaktisch ausgearbeitete Antworttexte von den Autoren erhalten, mit denen sie eine digitale Feedback-Einheit erstellen können.

Ohne den direkten Kontakt zwischen Studierenden und Dozierenden geht es nicht. De

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.