Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Reach‐Anmeldungen: Wundertüte Naturstoffmischung

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Es ist kaum möglich, ein Gemisch wie Weihrauch für den sicheren Handel nach der EU-Chemikalienverordnung Reach zu testen – jedenfalls nicht mit vertretbaren Kosten. Unternehmen müssen mit den Behörden gemeinsam eine Lösung finden.

Weihrauch ist nach einigen Jahrzehnten Pause wieder Bestandteil des Arzneibuchs – zumindest eine bestimmte Art, nämlich der Indische Weihrauch (Boswellia serrata).1) Andere Sorten sind Boswellia carterii und Boswellia sacra [Nachr. Chem. 2016, 64, 23].

Im Allgemeinen besteht das Harz des Weihrauchbaums aus ätherischen Ölen (5 bis 9 %), Schleimstoffen (25 bis 30 %) und dem eigentlichen Harz (60 bis 70 %).2) Je nach Anbaugebiet, Sorte und Erntezeitpunkt unterscheidet sich die Zusammensetzung qualitativ und quantitativ (Foto oben).

Vielstoffgemisch Weihrauch. Foto: Ehrensberger

Gemische im Chemikalienrecht

Stoffe mit unbekannter oder variabler Zusammensetzung, komplexe Reaktionsprodukte oder ein biologisches Material nennt das Chemikalienrecht UVCB-Stoffe: u

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.