Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Patente:Teilen und profitieren

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ein Anbieter textiler Verstärkungsmaterialien und ein Reifenhersteller haben im Februar den Patentpool Cokoon gestartet. Damit haben sie einen neuen Ansatz zur Kooperation entwickelt, ohne dass es zu Konflikten mit den Schutzrechten kam. Solche Pools gab es bisher vor allem in der Informationstechnik.

Hersteller von Reifen und technischen Gummiwaren wie Förderbändern und Schläuchen müssen unterschiedliche Materialien zusammenfügen. Eine gute Anbindung der Textilfaser an die umgebende Gummimatrix ist essenziell, damit die Reifen über die gesamte Lebensdauer intakt bleiben. Das weltweit standardmäßig eingesetzte Haftsystem für diese Anbindung gibt es seit über 80 Jahren:

Die textilen Festigkeitsträger werden dazu mit einer Haftungsausrüstung beschichtet. Dabei gleitet das Textil durch eine wasserbasierte Dispersion aus Harzbildnern und Latex, die anschließend trocknet und härtet. Die Beschichtung besteht im Wesentlichen aus einer Mischung aus Resorcin, Formaldehyd und Latex. Zwar sind weder Mitarbeiter in Reifenwerken noch Endverbraucher Resorcin oder Formaldehyd ausgesetzt, da sich beides durch das Härten chemisch verändert. Aber weniger umweltschädliche Alternativen

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.