Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meinungsbeitrag

Out with the old, in with the new

Nachrichten aus der Chemie, Februar 2024, Seite 3, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ein Leitartikel von Christian Schiller

Ich erinnere mich noch gut an die Eröffnung der K-Messe 2019 durch Markus Steilemann, den Covestro-CEO. Damals stand ich im Publikum als frisch gebackener Start-up-Unternehmer in der digitalen Kreislaufwirtschaft. „Digitalisierung auf der einen, Nachhaltigkeit auf der anderen Seite sind die entscheidenden Hebel für die Zukunft der Chemie- und Polymerindustrie und damit für die Zukunft der Menschheit insgesamt” waren damals seine Worte. Und ich dachte: wunderbar, zur richtigen Zeit am richtigen Ort.

Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Von Corona über Ukrainekrieg, hohen Energiepreisen bis hin zu überbordender Bürokratie – es fällt leicht, externe Gründe dafür zu nennen, warum die Megatrends Digitalisierung und Nachhaltigkeit so unter die Räder gekommen sind. Doch das Selbstverständnis der Chemieindustrie als „Mutter aller Industrien” passt nicht zu diesem Schwarze-Peter-Spiel, ist man doch seit jeher gestaltender Innovations- und Wachstumsmotor des Kontinents. Daran gemessen sind die Ergebnisse ernüchternd, Deutschland stagniert auf unglaublich niedrigem Zirkularitäts- und Digitalisierungsniveau. Zu zaghaft einerseits, zu fokussie

Leitartikel

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.