Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Chemiedidaktik

Neues von den Alginatbällchen

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die durchsichtigen Kügelchen leuchten, hören auf zu leuchten, färben sich und entfärben sich wieder – je nachdem, welche Chemikalien eingeschlossen werden, wenn eine Natriumalginat- in eine Calciumchloridlösung tropft. Vorschläge für Versuche, die chemische Konzepte anschaulich machen.

Chemische Reaktionen im Inneren von Alginatbällchen können einen besonderen ästhetischen Reiz entfalten, dadurch eignen sie sich für die experimentelle Schulchemie. Im Aprilheft 2017 der Nachrichten aus der Chemie hat der Autor bereits über Experimente mit Alginatbällchen berichtet (Bubble-Tea-Bällchen statt Kolben).1) Nun gibt es neue Schulversuche damit.

Die genauen Versuchsbeschreibungen stehen in den Literaturstellen 3 bis 5. Die mit „Videoclip abrufbar“ gekennzeichneten Versuche sind als Filmsequenzen unter gdch.link/w7dt zu finden.

Säure-Base-Reaktionen und Fluoreszenzindikatoren

Um Alginatbällchen herzustellen, wird eine wässrige Natriumalginatlösung in eine Calciumchloridlösung getropft. Hierbei entsteht ein in Wasser s

Bildung + Gesellschaft

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.