Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Nanopore liest Peptidsequenz

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Dekker und Kollegen haben Peptide in Nanoporen sequenziert. Eine Helicase zieht ein Peptid-DNA-Konjugat durch eine Proteinpore. Der neben dem Peptid durch die Pore fließende Ionenstrom erlaubt dabei Rückschlüsse auf die Peptidsequenz. Seitenketten von Tryptophan, Glycin und Aspartat ließen sich mit 87 Prozent Genauigkeit bei einmaligem Ablesen identifizieren. Wiederholtes Ablesen des gleichen Peptids drückte die Fehlerrate auf unter 10–6. Moleküldynamik-Simulationen zeigten nicht nur einen Einfluss des Seitenkettenvolumens, sondern auch Interaktionen zwischen Seitenkette und Pore. HK

  • Science 2021, 4381, 1

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.