Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Nachruf auf Hubert Markl

Nachrichten aus der Chemie, Juni 2015, Seite 732, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Unser Ehrenmitglied Hubert Markl ist am 8. Januar von uns gegangen. Die höchste Auszeichnung der GDCh, die Ehrenmitgliedschaft, wurde dem damaligen Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft auf einer Festsitzung anlässlich der 120. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte am 21. September 1998 in Berlin überreicht.

Die GDCh würdigte damit Hubert Markls unermüdlichen Einsatz für die Förderung der Naturwissenschaften. In der Urkunde heißt es: “Wie kaum ein anderer Wissenschaftler hat Professor Markl in seinen Publikationen und Vorträgen die Chemie als Kulturleistung gewürdigt und die Notwendigkeit der chemischen Forschung für die Lösung der drängenden Probleme der Menschheit aufgezeigt. Stets hat er sich darum bemüht, die Barrieren zwischen den wissenschaftlichen Disziplinen abzubauen und Brücken zu schlagen zwischen Naturwissenschaften, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Als Wissenschaftsorganisator hat er Großartiges geleistet. Für die Gesellschaft Deutscher Chemiker ist es eine große Ehre, Professor Markl zu ihren Mitgliedern zu zählen.”

Hubert Markl wurde am 17. August 1938 in Regensburg geboren und studierte an der Ludwig-Maximilians-Univ

GDCh

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.