Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

N2 spalten und funktionalisieren

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Ballmann und Team spalten und funktionalisieren Distickstoff über einen Molybdänkomplex mit [PCCP]-Liganden. Der [PCCP]-Ligand enthält eine Alkinyl- und zwei Phosphan-Donorfunktionalitäten, die während der Reaktion unverändert am Molybdänatom koordiniert bleiben. Der postulierte Reaktionsverlauf führt von der Entstehung eines monomeren Komplexes mit terminaler N2-Einheit über einen dimeren Komplex mit verbrückendem N2-Liganden zum isolierten Nitridokomplex. Dieser ließ sich in Protonierungs-, Alkylierungs- und Acylierungsreaktionen zu entsprechend funktionalisierten Imidokomplexen umwandeln. Da koordinierte Alkine meist reaktiver als gasförmiger Stickstoff sind, ist eines der überraschenden Ergebnisse der Arbeit: Die starke N≡N-Bindung lässt sich in Gegenwart einer schwächeren C≡C-Bindung spalten. AH

  • Angew. Chem. Int. Ed. 2021, doi: 10.1002/anie.202111325

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.