Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Methyltransfer in der Carbapenem-Biosynthese

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Knox und Team haben die Röntgenstruktur einer cobalaminabhängigen, radikalischen Methyltransferase aufgeklärt. Das sauerstoffempfindliche Enzym installiert hintereinander drei Methylgruppen an einem Kohlenstoffatom. Dadurch entsteht die Isopropylgruppe im Naturstoff Asparenomycin, der zur therapeutisch wichtigen Klasse der Carbapenem-Antibiotika gehört. Zur Radikalbildung und initialen C-H-Aktivierung nutzt das Enzym S-Adenosylmethionin (SAM) und einen Eisen-Schwefel-Cluster. Die Strukturen zeigen den Methyldonor Cobalamin und gespaltenes SAM in unmittelbarer Nähe zum Carbapenem-Substrat, sodass die Trajektorie des Methyltransfers erkennbar wird. HK

  • Nature 2022, doi: 10.1038/s41586-021-04392-4

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.