Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Logistik, Standort‐, Energie‐ und Abfallmanagement

Nachrichten aus der Chemie, Juni 2019, Seite 40, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Chemielogistik | Der Logistiker Hoyer setzte im Jahr 2018 etwa 1,2 Mrd. Euro um, 3 Prozent weniger als im Vorjahr. 34 Prozent davon erwirtschaftete die umsatzstärkste Geschäftseinheit Chemilog mit binnenländischen Chemieverkehren in Tankcontainern und -aufliegern. Darüber hinaus leisteten in dieser Geschäftseinheit etwa 700 Mitarbeiter logistische Services für die gesamte logistische Abwicklung von Chemieunternehmen. Das Familienunternehmen beschäftigte im Jahr 2018 insgesamt 6200 Mitarbeiter und damit 280 weniger als zuvor.

Kohleausstieg im Industriepark Höchst | Infraserv Höchst will im Industriepark Höchst eine Gasturbine bis Ende des Jahres 2020 modernisieren und bis zum Jahr 2022 eine neue Gasturbinenanlage für einen dreistelligen Millionenbetrag errichten. Damit ist der Kohleausstieg für den Standort verbunden, und es sollen CO2-Emissionen in einer Größenordnung von einer Million Tonnen pro Jahr vermieden werden. Zurzeit deckt der Industriepark einen Großteil des Energiebedarfs mit einem Heizkraftwerk, das Steinkohle als Energieträger nutzt.

Dienstleister in neuen Händen | Chemitas, eine Tochtergesellschaft d

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.