Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Liebesbotschaften parasitärer Würmer

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Nichtribosomale Peptide sind Naturstoffe, die oft in Mikroorganismen, aber äußerst selten in Tieren vorkommen. Chen und Kolleg:innen haben ein Pheromon in Pärchenegeln entdeckt, das ähnlich wie nichtribosomale Peptide hergestellt wird. Bei den Pärchenegeln lebt das Weibchen in der Bauchfalte des Männchens. Pärchenbildung stimuliert die Männchen zur nichtribosomalen Synthese des Pheromons β-Alanyltryptamin, das die Weibchen zur Eierproduktion anregt. Diesen Prozess zu verstehen könnte neue Therapien der Erkrankung Schistosomiasis ermöglichen, welche parasitäre Pärchenegel verursachen. HK

  • Cell 2022, 185 (9), 1506

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.