Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Lanxess kauft mit Advent Kunststoffsparte von DSM

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Der Kölner Chemiekonzern Lanxess übernimmt gemeinsam mit dem Finanzinvestor Advent International die Kunststoffsparte des niederländischen Chemiekonzerns Royal DSM. Das neue Gemeinschaftsunternehmen (60 % Advent, 40 % Lanxess) zahlt 3,7 Mrd. Euro. Lanxess bringt den Geschäftsbereich High Performance Materials für die Auto- und Elektroindustrie in das neue Unternehmen ein. Der Vollzug ist in der ersten Jahreshälfte 2023 geplant.

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.