Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Artikel

Langlebiges Lego

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Was finde ich am Strand? Früher waren es Muscheln und Krebse, die man an den berühmten Stränden der englischen Grafschaft Cornwall finden konnte. Heute kommen statt der Muschelsucher Legosucher, um ihre Sammlung historischer Plastikbauteile zu vervollständigen.

Das hilft, die Strände sauberzuhalten, und kann sogar der Wissenschaft dienen. Die Legosammler haben sich nämlich jetzt mit dem Analytiker Andrew Turner von der Universität Plymouth zusammengetan: Sie spendierten ihm 50 am Strand aufgelesene Legosteine der Form, wie sie seit mehr als einem halben Jahrhundert hergestellt werden.

Turners Labor untersuchte das Strandgut auf seinen Zerfallszustand und verglich die Ergebnisse mit entsprechenden Steinen aus Lagerbeständen. Dabei wurde der chemische Zerfall des Polymermaterials, Acrylnitril-Butadien-Styrol-Copolymer (ABS), ebenso untersucht wie das leicht reduzierte Gewicht der Steine und die Höhe der Noppen. Die Steine, von denen manche schon seit Jahrzehnten im Meer herumgeschwommen waren, erwiesen sich als erstaunlich resistent. Ein wenig spröde und abgenutzt, aber sonst noch gut in Schuss. Wie Turner aus seinen Messergebnissen extrapoliert, wird die Überlebensdau

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.