Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Kreuzkupplung zu Diarylaminen

Nachrichten aus der Chemie, Mai 2024, S. 48-51, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Die Liu-Gruppe an der Harvard-Universität gewinnt Diarylamine (4) palladiumkatalysiert in einer Dreikomponentenkupplung aus Aryltriflaten (1), Diphenylphosphinoyloxyaminen (2) und Arylboronsäuren (3). An den (tBuBrettPhos)Pd-G3-Katalysator koordiniert nach oxidativer Addition des Triflats (1) jedoch bevorzugt die Aminfunktion von (2). Diese wird dadurch elektrophil und zum Einschub aktiviert. So liefert die Aminierung zu den Diarylaminen (4) Ausbeuten von 36 bis 93 %. Unter modifizierten Bedingungen reagieren auch Arylhalogenide. UJhttps://media.graphassets.com/IieYk3G7RQSFRMtJorME

  • Science, doi: 10.1126/science.adl5359

Wissenschaft + Forschung

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.