Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Kurz notiert

Kosten sparen, Bedarf ermitteln, Strom erzeugen

Nachrichten aus der Chemie, Dezember 2023, Seite 55, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Wasserstoff in Europa | Eine Studie des Fraunhofer-Instituts für System- und Innovationsforschung und der Deutschen Energieagentur empfiehlt EU-Ländern, stärker zu kooperieren, um Wasserstoffpotenziale auszuschöpfen. Es bestehe ein großes Ungleichgewicht beim Verhältnis der Investitionsmengen in eine Wasserstoffindustrie und bei den Potenzialen zur günstigen Wasserstoffherstellung der einzelnen europäischen Regionen. Zudem werde Deutschland trotz aller Anstrengungen ein Wasserstoff-Importland sein.

Zur Projektseite: hypat.de

H2 und andere Chemikalien produzieren | Wasserstoff mit Energie aus erneuerbaren Quellen herzustellen wird wirtschaftlicher, wenn Unternehmen gleichzeitig Chemikalien produzieren. Mit Solarenergie für die Wasserelektrolyse produzierter, grün genannter Wasserstoff ist bislang teurer als grauer Wasserstoff aus Erdgas. Wie sich das ändern lässt, zeigt eine Studie aus dem Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) und der Technischen Universität Berlin.

Zur Studie: doi: 10.1038/s41467-023-41742-4

Produktionskosten | Eine Metastudie zeigt Vorteile von H2<

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.