Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Kosmetikindustrie

Henna und Heteroaromatisches

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Vor drei Jahren haben die japanische Firma Kao und ihre deutsche Tochter Goldwell neue Farbstoffe zum Haarefärben entwickelt. Welche Verbindungen das sind, welche Probleme zu überwinden waren und warum die Entwicklung so lange gedauert hat.

Das menschliche Haar ist ein kompliziert gebautes Gebilde. Im Wesentlichen besteht es aus der Haarwurzel im Inneren der Hautoberfläche und dem Haarschaft als sichtbarem Teil.1) In der Haarwurzel erfolgen Aufbau und Wachstum des Haars.2) Sie ist damit gewissermaßen eine spezialisierte chemische Fabrik. Darin entstehen aus wenigen der insgesamt zwanzig im menschlichen Organismus nativen Aminosäuren nach einem festgelegten Bauplan Polypeptidketten (Abbildung S. 27, links).

Polypeptidketten für den Haaraufbau.

Zu den Aminosäuren für den Haaraufbau gehören Phenylalanin und Tyrosin sowie die schwefelhaltigen Aminosäuren Cystein und Methionin. Cystein lässt sich leicht ins Disulfid Cystin umwandeln. Diese Verbindungen reagieren über un

Industrie + Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.