Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Korrespondenz

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

§ Die „Korrespondenz“ veröffentlicht Briefe an die Redaktion. Gedruckt und online steht sie allen Lesern der Nachrichten aus der Chemie offen. Bitte senden Sie Ihre Zuschrift mit einem Umfang von maximal 1500 Zeichen als E-Mail an: nachrichten@gdch.de. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

Corrigendum

Im Artikel „Angereichert und abgereichert – macht es einen Unterschied?“ [Nachr. Chem. 2022, 70(3), 26] ging es um das Abschätzen von Aktivitäten radioaktiver Stoffe. Wie wichtig es ist, die Zahlen und Größenordnungen genau zu prüfen, zeigt die Tatsache, dass dem Autor bedauerlichweise selbst ein solcher Fehler unterlaufen ist und die Aktivität einer Banane um das Einhundertfache zu hoch angegeben wurde und richtigerweise bei zirka 15 Bq liegt. Auch führt eine Inkorporation von alpha-Strahlern wie Uran natürlich zu einer zusätzlichen Strahlenexposition, nicht hingegen die Aufnahme von Kalium-40 beim Essen einer Banane, da der Kaliumspiegel im Körper konstant gehalten wird. Dieser Vergleich sollte lediglich darstellen, dass auch natürliche Stoffe im Körper vorhanden sind, die sich in ihren Aktivitäten auf mehrere tausend Becq

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.