Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Korrespondenz

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

§ Die „Korrespondenz“ veröffentlicht Briefe an die Redaktion. Gedruckt und online steht sie allen Lesern der Nachrichten aus der Chemie offen. Bitte senden Sie Ihre Zuschrift mit einem Umfang von maximal 1500 Zeichen als E-Mail an: nachrichten@gdch.de. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.

Noch mehr Blau I

Im schönen Kurzbeitrag „Blaue Zufallsstunde“ [Nachr. Chem. 2021, 69(11), 21] wird zum Berliner Blau geschrieben: „Vom Entdecker Johann Jakob Diesbach sind keine genauen Lebensdaten und auch kein Porträt bekannt.“ Aus Berliner Kirchenbüchern wurde inzwischen ermittelt, dass er eigentlich Johann Jacob von Diesbach hieß und Lieutenant der Englischen Armee gewesen war. Auch Einträge zu seiner Beerdigung mit Sterbealter und zu seiner Hochzeit und der Geburt mehrerer Kinder wurden gefunden.

Alexander Kraft

Anmerkung der Red.: Alexander Kraft stellte Berliner Blau für die Nachrichten-Leserinnen und -leser vor in: „Berliner Blau — ein Pigment aus dem frühen 18. Jahrhundert“ [Nachr. Chem. 2010, 58, 1124]. Noch viel mehr Lesenswertes zu diesem Pigment findet sich in seinem 2019 im GNT-Verlag erschienen Buch

Service

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.