Gesellschaft Deutscher Chemiker
Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Konservierungsmittel gesucht

Nachrichten aus der Chemie, Juli 2017, Seite 785, DOI, PDF. Login für Volltextzugriff.

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Unternehmen forschen nicht nur selbst, sondern erhoffen sich auch Lösungen aus der Menge. Dafür gibt es eine Wettbewerbsplattform.

Für neue Konservierungsmittel gibt es insgesamt 175 000 US-Dollar zu gewinnen. Bis zum 24. August sollen die Substanzen eingereicht sein, die Kosmetika oder Wasch- und Reinigungsmittel davor schützen zu verderben, aber die Umwelt möglichst wenig belasten.

Unternehmen wie Beiersdorf, Lonza und Unilever gehören zu den Sponsoren des Wettbewerbs. Initiiert hat ihn GC3, das Green Chemistry & Commerce Council. Das internationale, branchenübergreifende Netzwerk von Unternehmen und anderen Organisationen will grüne Chemie über Lieferketten hinweg schneller etablieren.

Das Ergebnis des Wettbewerbs soll ein Spektrum von Substanzen oder eine einzelne Chemikalie sein, möglichst wirksam gegen Bakterien, Hefen und Schimmel. Zudem sind Mittel gefragt, die zwar nicht selbst konservieren, aber die antimikrobielle Wirkung anderer Substanzen verstärken.

Über die Innocentive-Plattform1) kann jeder teilnehmen. Eine Jury bewertet die Lösungen, gibt Feedback und lädt bis zu fünf Finalisten ein, ihre Ergebnisse auf einer Tagung in den

Industrie & Technik

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.