Gesellschaft Deutscher Chemiker
Anonymous

Anonymous

Keine Benachrichtigungen
Sie haben noch keine Lesezeichen
Abmelden

Meldung

Investieren in Forschung

Von Wiley-VCH zur Verfügung gestellt

Mehr als 350 Mrd. Euro haben die Staaten der Europäischen Union im vergangenen Jahr für Forschung und Entwicklung ausgegeben. Das entspricht einem Anteil von 2,1 % des gesamten EU-Bruttoinlandsprodukts. Nach Angaben der Statistikbehörde Eurostat war dieser Anteil in Staaten wie Südkorea (4,5 %), Japan (3,3 %) oder den USA (2,8 %) höher. Innerhalb der EU waren die Ausgaben gemessen an der Wirtschaftsleistung in Schweden (3,4 %) am höchsten. Danach folgen Österreich (3,2 %) und Deutschland (3,2 %). In absoluten Zahlen investierte Deutschland innerhalb der EU mit 109,3 Mrd. Euro die mit Abstand größte Summe. AT

Überprüfung Ihres Anmeldestatus ...

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, zeigen wir in Kürze den vollständigen Artikel.